Willkommen auf der Saagany Panna Seite!

Saagany Panna


 

 

دامریکایې پوځ یوبل جنایت

    نن ورځپاڼه  

Nunn.asia

په خواشنۍ سره نن (۲۰۱۲ز\۳\۱۱مه )یوځل بیارسنیوخبرورکړچي  امریکایې عسکروپه لسهاووملکي افغانان په تېره بیاښځي اوکوچنیان شهیدان کړي دي .پیښه دکندهاردپنجوایې ولسوالۍ دزنګابات دبلمبي په کلي کي رامنځته شو ې ده ،دعیني شاهدانوپه ویناچي تېره شپه د۱۲- ۱ بجې پوري یې  دالوتکوږغونه اوریدل خوګومان یې کاوه چي  کومي بلي خواته به ځي  ددوی په ویناځکه دډبډبکو(چنوک اواپاچي هلیکوپرو)اوازونه یې نه دي اوریدلي  نوبیغمه شول چي  پیاده \پلي عسکربه نه وي راغلي، خوشېبه وروسته یې پرله پسې دډزواوازونه واوریل ،وروسته یې وموندل

چي امریکایې عسکروپرڅوکورونویرغل کړی اوپه همد ې کورونوکي یې  په جلا- جلاخونوکي په خوب بیده ماشومان، ښځي اوبوډاګان له یوه مخي ویشتلي دي چي له امله یې زیاتره شهیدان شوي اوڅه کسان هم ژوبل شو ي دي  .
دیادي شوي پیښي په اړه امریکایې چاراکواوکرزي خفګان ښکاره کړی دی اودایې دیولیوني پوځي عمل بللی دی ،دعیني شاهدانوپه ویناپه دغه جنایت کي  یوپوځي لتاړنه دی ،بلکي ډیرعسکرپکي ښکېل دي ځکه وهمدغه کلي ته امریکایې عسکرپه څوموټروکي ورغلي دي اوبیایې په دغه وحشت لاس پوري کړ یدی  . دغه رازدقربانیانودشمېرپه اړه هم خوراضدونقیض ادعاوي کیږي ،ځیني چارواکي دشهیدانوشمېر۱۶- ۱۷ښیې خوځایې اوسیدونکي اودکندهاردولایتي شورای  غړی حاجي اغالالی   وایې چي :په دغه پیښه کي ترپنځوس (۵۰)کسانوزیات  ملکي هیوادوال دښځواوماشومانوپه شمول شهیدان اوټپیان شو ي دي .


مخکي به دورته پیښوڅخه وروسته دیرغلګروځواکونواوکابل ادارې ویندویانوادعاکوله چي پرطالبانویې دځوابي بریدپه ترڅ کي ملکي خلګوته  زیان اوښتی دی اودخپلي ګناه پیټي به یې دطالبانواوږوته ورغوځاوه ځکه دوی به استدلال !!کاوه چي مخالفینویې دخلګوله کورونوڅخه حمله پرکړې ده ،نودوی له ناچاره له ځان څخه ددفاع په موخه په متقابلوډزولاس پوري کړی دی چي په پایله کي یې ملکیانوته دومره یاهومره زیان رسیدلی دی ،ولي اوس چي رسنیودعیني شاهدانوله خولې خبرورکړچي دیادشوي بریدپه ځای کي نه طالبان موجودوواونه هم کوم کس پریرغلګروحمله یاډزي کړي دي ، نوداځل یې بیاقاتل پوځي په لیونتوب تورن کړ.


که فرض کړوچي همداجنایت یوه پوځي کړی دی اوهغه هم ددوی په وینالیونی ؤنولیونیان په پوځ کي شاملول اوبیادجګړې کرښي ته بېول څنګه توجیه کوي ؟مهمه داچي په بیلابیلوکورونواودکورونوپه جلاجلاکوټوکي د لسهاووکسانو وژل اوژوبلول  اوبیاوځینوکورونواودشهیدانوجسدونو ته اوراچول خویوپوځي په نیم ساعت یایوساعت کي نشي  ترسره کولی ،اوکه لیونی پوځي ټوله شپه لادرکه ؤنوبیابه یې دمعمول سره سم یوازي پرهمدغه کلي نه بلکي پرډیرونوروهغوهم چاپې اودپلټني عملیات کړی وای ،مګر اوس خوهمداسي هم نه ده .


پوښتنه دا ده چي یرغلګروځواکونوپه هغوسیموکي چي هلته ددوی قرارګاوي  وي اونسبتادولایت اوولسوالۍ مراکزوته هم نژدې وي همداډول وحشت ترسره کوي ،نوپه هغوسیموکي چي دطالبانوترکنټرول لاندي  دي اودوی یوازي دشپینوعملیاتوپه مټ هماغه سیموته دورتګ مجال ترلاسه کوي نوهورې به دمظلوموهیوادوالوسره  څه ډول چلندکوي  ؟،چي وروسته بیا وسیمي ته نه دپلټني پلاوی ورتلای شي اونه هم دبشردحقونومدافعین اوژورنالیستان دومره زحمت کوي چي دمظلوموافغانانوږغ ترنړیوالوورسوي .
په دې وروستیوکي یرغلګروپه تېره بیاامریکایانودوحشت خورانوې لړۍ پیل کړې ده چي دافغانانودجسدونوسپکاوی ،په هلمندکي ماشومان اخلاقي فساد ته هڅول ،دقران کریم سوځول اودملکي وګړوپرله پسې ډله ییزي وژني یې نوي کړۍ دي چي په داخل اوبهرکي یې په افغانستان کي ددوی دشتون سره دمخالفت ګراف خورالوړي کچي ته پورته کړ ی دی .

سید سعید

 

په کندهارکې د امریکايي ځناورو په لاس د وحشیانه جنایت په اړه داسلامي امارت اعلامیه

 

دامریکايي ځناورو دتیرو وحشتونو په تعقیب نن یوځلې بیا دغو تورزړه وحشیانو دقندهار ولایت دپنجوايي ولسوالۍ دزنګ آباد په سیمه کې په یوه خونړي جنایت لاس پوري کړ او په ولسي بیوزله وګړو باندې دمخامخ ډزو په ترڅ کې خپله ددوی په قول تر۲۰ تنه زیات مظلوم کلیوال شهیدان کړل خو حقیقت دادی چي دشهیدانو تعداد تر دي ډیر زیات دی . ددغو مظلوموشهیدانو ډیری برخه معصوم ماشومان ، ښځې او زاړه بوډاګان دي چې امریکايي وحشت ګرو په سختې بیرحمي سره دخپل ځان په وینورنګ

او له خواږه ژونده بي برخې کړل .

دپیښې دعیني شاهدانو دوینا په اساس امریکايي وحشیانو دزنګ آباد په یادې سیمې کې په دریو داسې کلیوالو کورنیو دغه وحشیانه برید ترسره کړی چې له پوځي او امنیتي پلوه ددغه وحشیانه برید هیڅ لامل شتون نه درلود او نه هم دغو شهید شویو کلیوالو دهغوئ لپاره کوم تهدید رامنځته کړی وه .

امریکايي وحشتګرو ددغې وحشیانه فاجعې ترسره کوونکي په ذهني او نفسیاتي رنځ مبتلا بولې او غواړي هغوئ ته په دې وسیله دجنایت دترسره کولو مبرر په لاس ورکړي .

که واقعا ددغې جنایتکارانه پیښې عاملین لیونیان او په ذهنی مرض مبتلاوی نو دا له پوځي پلوه بل اخلاقي جنایت دی چې امریکايي یرغلګر په افغانستان کې لیونیانو او عصبي ناروغانوته وژونکې وسلې په لاس ورکوي او هغوئ یې بیاپه بیوزله افغانانو بي

صرفي استعمالوي.

ایا دا دنړئ دکومو پوځي مقرراتو له مخې جوازلري چې لیونیان دې په پوځي تشکیلاتوکې مسلح او بیادي په اصطلاح ورته دسولې دتأ مین مسؤلیت وسپارل شي .

اسلامي امارت په داسې حال کې چې د دغه وحشیانه پیښې له قربانیانو سره خپله اسلامي او انساني خواخوږي څرګند وي ،دهغوئ وارثینو ته ډاډ ورکوي چې له یرغلګرو او ځناورو قاتلینو څخه به حتما دلوي الله په نصرت ستاسې دهروژل شوي فرد دشهادت انتقام اخلي او هغوئ به دخپل وحشیانه عمل په سزارسوي .

اسلامي امارت یوځلې بیا په نړیوالو حقوقي ټولنو اودبشردحقوقو په موسسو غږ کوي چې دخپل انساني ضمیر له مخې دامریکايي یرغلګرو ددغو نه توجیه کیدونکو جنایتونو په مخنیوي کې له افغانانو سره مرسته وکړي او دهغوئ دمحاکمي په وړاندي د خپل انساني مسؤلیت خپل مکلفیت سرته ورسوئ .

والسلام

دافغانستان اسلامي امارت

۱۸/۴/۱۴۳۳ـ ۱۱/۳/۲۰۱۲

۲۱/۱۲/۱۳۹۰

 

 

زمونږه اښکی اوچی دی زمونږه اښکی نه راځی

ډیر مو چی څوک ودردوی وینی مو له زړه راځی
بیا می ورور شهید دی چی په سترګو کی می وینی دی
بیا می هدیری ته ډله ډله پښتانه راځی
نو مشره ته خو ښه یی ستابچی خو ښه خو شاله دی
څه که کتدهار کی په هر کور سړی خواره راځی

 

 

 

 NATO CRIMINAL SOLDIER KILLED 17 INNOCENT CHILDREN, WOMEN & MEN AS THE SIDE EFECT OF WAR ON TERROR IN KANDAHAR-AFGHANISTAN
An ISAF soldier shoot and killed 17 innocent children, men and women in Panjwayee district of Kandahar- Today ISAF said that the soldier had mental problems. So if he had mental problems why did the give him weapon or why he was not sent to hospital, and why didn't he enjoy killing his own soldiers in the base, that he came out to enjoy killing the innocent children and women in the village. Shame to ISAF, shame to NATO, shame to US and the most shame to UN and the Security Council. They always commit such crimes and killed more than 150000 innocent Afghans and non of them is prosecuted. 

Are all of these NATO-US forces mental and mad?!

Look at these sweet hearts- Don't they have the right to live? What a human right is it?! What a war on terror and what a justice is this?! Did these children attack the world trade centers, and is the world here to kill the innocent children, men and women and destroy houses and villages? For how long do they have the mission of killing and destruction- Isn't more than 3 decades enough?! 

ټول ملي او نړېوال جنګي‌مجرمين دې محاکمه شي
All the national and International war criminals must be prosecuted- 
که په رښتيا هم قانون او عدالت د ټولو لپاره يو شان وي او هېڅوک هم له قانون او عدالته پورته نه وي، نو بيا خو دې ملګري‌ملتونه، امريکا او ناټو ټول هغه نړېوال جنګي مجرمين چې تل بې ګناه انسانان( ښځې، کوجنيان، زاړه او ځوانان) وژني، ټپیانوي او ځوروي يې، کلي او کورونه ورانوي، بايد د محاکمې د مېز تر شا راکاږي څو راتلونکي‌ترې عبرت واخلي 
If Law and Justice is above all then the UN,US & NATO must bring all the military criminals to justice, the ones who always commit the crimes against humanity, who always kill and injure innocent children and people and who destroy the civilian houses and villages
Best Regards,

 


The Guardians of Peace

Siddiq Mansoor Ansari

 

16 Tote bei Blutbad in AfghanistanUS-Soldat tötet schlafende Frauen und Kinder
16 Tote bei Blutbad in Afghanistan: US-Soldat tötet schlafende Frauen und Kinder afghanistan

Nach dem Amoklauf eines amerikanischen Soldaten in Afghanistan herrscht Wut und Verzweiflung unter Dorfbewohnern und Politikern. Der afghanische Präsident Hamid Karsai nannte die Tat „unverzeihlich“. In einer in Kabul veröffentlichten Erklärung hieß es, wenn US-Soldaten absichtlich afghanische Zivilisten töteten, dann sei dies „Mord und Terror“. Der Kommandeur der Internationalen Schutztruppe Isaf und der US-Soldaten in Afghanistan, General John Allen, zeigte sich „schockiert“ über den Vorfall.

 

Informiert über  die Ereignisse in Afghanistan und in Zentralasien, präsentiert von einer afghanischen Exilgruppe in Deutschland. Info. –Blatter 10 Novemberr 2010

Der gnadenlose Kampf um Naturresourecen in Zentralasien

Die Amerikaner erproben neue Waffen in Afghanistan, vertreiben Menschen, bringen Frauen, Kinder und alte Menschen um. Dieser Artikel wird an die verschiedenen Stellen gesendet. Zentralasien ist jetzt der nächste Schauplatz für die Auseinandersetzungen, weil dort was zum holen gibt. Dieser Kampf wird noch gnadenloser und rücksichtsloser; als die anderen Kämpfe, die uns noch bekannt sind. Hier geht es wieder um die Ausplünderung kleiner Völker, die den Interessen der Großmächte total ausgeliefert sind. Dieser Art vom neuen Kolonialismus, der wider Moral noch Grenzen kennt, wird im Namen von Demokratie, Menschenrechte und Zivilisation durchgeführt. Früher wurden solche Kämpfe zwischen mächtigen Staaten ausgetragen, dort waren nicht zu große Unterschiede zwischen den Kämpfen Staaten, weil dort Einigermaße Waffengleichheit herrschte, nun ist der Kampf der Stärken gegen die Hilflosen.  Nun ist der Kampf von NATO inklusive Russland gegen Entwicklungensländer; deshalb sind diese Kämpfe noch gnadenloser und muss verurteilt werden, weil sie nicht zuletzt im Namen von Demokratie, Menschenrechte und Zivilisation durchgeführt werden. Ein Betrug gegen die Intelligenz der Menschheit, Ausplünderung kleine und hilfloser Länder wird im Namen von Zivilisation gemacht. Mit Worten kann man Menschen in die Irre führen, Worte können niemals Garantie dafür sein, dass man damit auch wirklich die Wahrheit sagt und auch die Freiheit meint. Worte kann man auch beliebig auslegen, in diesem Kontext erinnern wir uns einmal an die Interpretation von Artikel 51. Charter der Vereinten Nationen, wo die amerikanische Regierung den Artikel 51. Willkürlich ausgelegt um ein zerstörtes Land Afghanistan mit modernen Waffen weiter zu zerstören. Für Barack Hussein Obama(George Walter Bush) und seine NATO Partner hatte die Fälschung des Artikels 51. Der Charter der Vereinten Nationen keinen Wert mehr gehabt, auch die Beamten der Vereinten Nationen schwiegen und waren nicht bereit ihre Aufgaben wahr zu nehmen um missinterpretationen der Charter 51. Der Vereinten Nationen und ihre Artikeln vehement zurück zu weisen. Es wurde stillschweigend geduldet und Übernommen, wie der amerikanische Präsident Obama(George Walter Bush) die Übrige Welt in die Irre geführt hatte und dabei ständig den psychologischen Krieg im Namen von Demokratie, Menschen und Zivilisation entfesselt hatte. Dabei geht’s gar nicht um Demokratie, Zivilisation und Menschenrechte, sondern nur um Materialismus und Herrschaft amerikanischer Art und Prägung. Die Machthaber in Washington haben ein grünes Licht bekommen um in Zentralasien Ausplünderungen durchzuführen, weil dort sehr leicht zum holen gibt. Diese Chance wurde von Osama Bin Ladin gewollt oder ungewollt propagiert. Erinnern wir uns genau, auch Osama Bin Ladin wurde von Amerika  nach Afghanistan ins Spiel gebraucht. Wir wissen doch gar nicht, was wirklich hinter Kulissen läuft, dabei kann man sehr leicht an die Aktivitäten von CIA und FBI erinnern, was die da alles machen. Wenn man dieses Wort leicht in diesem Zusammenhang benutzt, denkt man sehr schnell an die Diktaturen, mit denen Washington sehr freundschaftliche Beziehungen unterhält, weil Washington sie missbrauchen kann (Musharaf, Asif Ali Zardari, Shah Mahmood Qureshi von Pakistan, Islam Karimov von Usbekistan, Rahmanov von Tadschikistan usw.) Diese Diktaturen sind bekannt, die ihre Untertannen unterdrücken, einkerkern, Mundtotmachen, die Machthaber haben sogar Angst vor ihrer eigenen Bürgern, dazu schweigen die Machthaber in Washington und machen sogar Geschäfte mit ihnen, weil dabei ums Geld geht. Dazu kommt noch, dass sie als Diktaturen die Unterstützung vom Westen, insbesondere von Amerika brauchen um weiter regieren zu können, also eine Interdependenz. Die Machthaber in Washington kennen nun die Schwäche dieser Diktaturen und die sind jetzt total auf Amerika angewiesen. Washington kann jetzt mit aller Ruhe diesen Diktaturen diktieren um ihre eigene Wünsche formulieren und durchsetzen, deshalb ist dieser Kampf gnadenlos. Die Rolle von Russland wird im nächsten Kapitel analysiert. Den Machthabern in Washington ist jetzt wieder völlig egal, mit wem sie jetzt wieder koaliert und kollaborieren, die Hauptsache ist, dass dabei für Amerika was rausspringt. Diese Diktaturen haben Angst vor ihrer eigenen Bevölkerung, sie sind bei ihrer Bevölkerung sehr verhasst, diese Lage kennen die Machthaber in Washington sehr genau, deshalb haben die Amerikaner ein grünes Licht bekommen um in Zentralasien rigoros tätig zu werden. Die Machthaber in Washington nutzen diese Diktaturen aus um die Bodenschätze dieser Länder(Afghanistan) UNICOL und andere Firmen auszuplündern. Die Machthaber in Washington wusste, dass Afghanistan Bodenschätzen haben, Entdeckt wurden die Rohstoffvorkommen mit Hilfe von Karten- und Datenmaterial sowjetischer Bergbauexperten, die noch aus der Zeit der sowjetischen Besatzung in den 80er-Jahren stammen. Bodenschätzen im Wert von einer Billion Dollar sein. Die Vorkommen von Lithium, Eisen, Kupfer, Kobalt und Gold seien so riesig, dass das verarmte Land zu einem der weltgrößten Bergbauzentren avancieren könnte. Die Machthaber in Washington und seiner NATO-Länder feierten den riesigen Bodenschätzen in Afghanistan, sie sind schön bekannt mit dem Namen Seeräuber, und sie plündern jetzt unserer kleines Land Afghanistan. Die Bodenschätze von Afghanistan  im Wert von fast einer Billion Dollar (830 Milliarden Euro) unter der Erde ruhen.

 

 

سلام عليکم
درنو پښتنو وروڼو او خويندو
لکه څنګه چی ټولو ته څرګنده ده، د ډیرو کلونوراهیسی په هیواد کی روانه جګړه د پښتون قوم لوی کور ته راټوله شوی ده
پدغه تپل شوی جګړه کی د ډیورنډ کرښی دواړو غاړو ته پروت پښتون قوم هره ورځ وژل کیږی، اقتصادی بنسټونه ئی ړنګیږی، ښوونیز او روزنیز مرکزونه ئی سوځول کیږی. ماشومان او ځوانان ئی له زده کړی پاتی کیږی قامی او ولسی مشران ئی وژل کیږی ، د پښتونولئ ارزښتونو ته په سپکه کتل کیږی او د انسانی ژوند د پرمختګ ټولی لاری ئی تړل کیږی.چی مونږ ئی په کلکه سره غندو
د پښتون قوم د يووالي په هيله

 

 

Informiert über  die Ereignisse in Afghanistan und in Zentralasien, präsentiert von einer afghanischen Exilgruppe in Deutschland. Info. –Blatter 11 November 2010

Der gnadenlose Kampf um Naturresourecen in Zentralasien-2

 

Am 28.Mai 2002 haben die NATO-Staaten Russland als neues Mitglied aufgenommen, nun tritt das ein, was man mit Sicherheit den Krieg der NATO-Staaten gegen den Rest der Welt bezeichnen kann und sogar bezeichnen muss. Damit hatte Washington wieder einmal mehr erreicht andere Länder und Staaten für die Durchsetzung, Verteidigung und sogar Erweiterung seiner eigenen imperialistischen und menschenverachtenden Politik zu missbrauchen. Um die Menschen in die Irre und totale Finsternis zu führen, damalige Präsident George Walter Bush und jetzige Präsident Obama und NATO-Länder hatten dafür ein hervorragendes Thema gefunden und zwar den internationalen Terrorismus zu bekämpfen. Mit diesen billigen Slogan und Parolen werden die Menschen vor der realexistierenden Gefahr des amerikanischen Imperialismus widmen, der jetzt für die ganze Menschheit insgesamt, aber für die Entwicklungsländer im besonderen Masse eine Existenzbedrohung darstellt, näher erläutern und analysieren. Wir sind selber Zeuge der Politik der amerikanischen Machthaber geworden, dass die Machthaber in Washington die Ursachendes politischen Terrorismus mit  Gewaltanwendung losen will, also die Antwort auf Gewalt mit Gewalt ist die Lösungsformel der Amerikanischen Machthaber d.h. Auge um Auge, Zahn um Zahn. Inzwischen kennen wir diese Art von Antwort auf die Gewalt- Anwendung und zwar nicht nur aus der Geschichte, dabei denken wir auch an die Religionen, in deren Namen auch gnadenlose Kriege geführt worden waren, wie damalige Präsident schell Mr.G.W.Bush „“Kreuzzüge“ in seine Erinnerung gebracht hatte, nun führt er sie im Namen „“den Terrorismus zu bekämpfen“. Bei solchen Kriegen, Kreuzzügen kamen nichts was vernünftiges heraus, außer Vernichtung, Zerstörung, Hass und Vertreibung. Nun sind wir wieder Zeuge, dass auch im 21 Jahrhundert nichts wesentliches dabei änderte, Stärke bevorzugen immer noch die nackte Gewaltanwendung gegen die Schwächeren, wie die Machthaber in Washington dies rücksichtslose und hemmungslose tun. Sie streben auch deshalb immer wieder neue Waffensysteme zu entwickeln um andere Länder rücksichtslos zu Überfallen, einzuschüchtern und weltweit mit widerlichen Methoden isolieren, dafür haben sie immer Geld, Energie und Zeit. Diese Frage ist auch sehr relevant um zu wissen, wie fern Amerika selbst den politischen Terrorismus verursacht, lenkt und steuert.  Wir können nicht mehr Amerika davon ausnehmen, wenn wir uns an die zahlreichen Attentate wie z.B in Kongo an P.Lumumba, in Lateinamerika in Cheli und in Italien, (Pearl Harbor 1941, Iran 1953, Guatemala 1954, Belgischer Kongo 1960, Kuba, Schweinebucht 1961, Kuba, Mordversuche an Fidel Castro, Dallas, Ermordung von JFKennedy 1963, Vietnam 1961-1972, Watergate 1972, Chile 1973, Iran 1979, Afghanistan 1979, Kuweit 1990, New York 1993, Al Quaida,Irak)usw. die von der CIA im Zusammenarbeit mit der FBI geplant und anschließend verübt worden waren. Sie entführen sogar Präsidenten eines selbständigen Landes wie den General Noryega, Präsident von Panama und zwar in Cowboy Manier, soweit sind die Machthaber in Washington in ihrer pastoralen Moral gekommen sind. Zentralasien ist nun der Schauplatz der Auseinandersetzungen der Stärkeren geworden, an der Spitze dieser Länder steht wieder Amerika. Die Machthaber in Washington bewegen die Welt auf eine endgültige Katastrophe, weil diese Machthaber nicht fähig sind aus der Geschichte was Vernünftiges zu lernen. Sie glauben immer noch, dass sie das Recht haben andere Menschen und Völker zu beherrschen, zu erniedrigen, daher greifen sie sofort zu Waffengewalt. Für den Einsatz von Waffengewalt versuchen die Machthaber in Washington alle Register zu ziehen, mal die NATO in Anspruch zu nehmen, mal andere Länder zu drohen, wenn sie nicht gehorchen mitzumachen, was Washington von ihnen verlangt, mal nutzen sie den Weltsicherheitsrat als ein Instrument um anderen Länder politisch, ökonomisch zur Strecke zu bringen und sie weiter zu ruinieren. Dieses Theater spielen die Machthaber  in Washington hervorragend, sie haben sogar auswindig gelernt, wie man mit dem Weltsicherheitsrat umgeht, wie man mit NATO umgeht. Die NATO Staatenhaben ihre politische Selbständigkeit an Amerika verloren, obwohl die Funktion von NATO jetzt überflüssig geworden ist. Die amerikanische Regierung hatte ein Lieblingsthema gefunden “den Terrorismus zu bekämpfen“. Er hat nun ein Thema für sein Lebenswerk gefunden. Obama Regierung  lässt die Waffenindustrie in Amerika noch schlimmere Waffen entwickeln “Raketenabwehrsysteme“. Amerika will überall und jede Zeit andere Länder mit Waffeneinsatz angreift und zwar ohne einen Widerstand. Die amerikanische Regierung ignoriert die Umweltverschmutzung durch die amerikanische Dreckschleuder. Dadurch vergiften sie Menschen, Tiere und zerstören sie die Grundlage fürs Leben. Das ist auch eine Art von Terrorismus, denn die Amerikaner wissen ganz genau, dass sie die Umwelt rapide vergiften, die Resultate sind auch bekannt, die von Umweltverschmutzung ausgehen, Klimaveränderung Krankheiten usw. Die amerikanischen Soldaten unterdrücken jetzt unsere Völker in Dörfer und in die großen Städte von Afghanistan, mit modernsten Waffen der Welt. 35’000 Taliban stehen 150'000 ISAF-Soldaten gegenüber, plus mindestens 100'000 bezahlten Söldnern, wie Blackwater und die anderen Mörderbanden, plus 200'000 afghanische Soldaten. Dazu kommen noch 80'000 afghanische Polizisten die auch im Kampf  involviert sind. Man muss sich das vorstellen, über eine halbe Million Soldaten und Polizisten mit den modernsten Hightech- Waffen und Geräten, mit Kampfbombern, Drohnen, Hubschraubern und Panzern, bekämpfen von 35'000 Taliban die nichts außer Kalaschnikows und Panzerfäuste haben, und das schon seit bald 10 Jahren und kommen nirgends wo hin.

 

Terror-Regime von Iran unterschützt Schiiten in Afghanistan stärker als man denkt  29.10.2010

Das Terror Regime in Teheran lässt das leidtragende Volk von Afghanistan nicht in Ruhe. Es hat sich sogar mit Kremlmachthabern gegen das afghanische Volk verbündet. Berichten zur Folge, zwingt das Terror-Regime von Teheran junge Flüchtlinge aus Afghanistan zur militärischen Ausbildung um sie anschließend für das Toten ihrer eigenen Brüder und Schwester in Afghanistan einsetzen zu können. Das Terror Regime von Teheran unterstützt  die Partei von Mazari und die Partei von Khalili, Naderi usw. Seit dem 7.Oktober 2001 bis heute geben das Terror Regime von Teheran die Schiiten von Afghanistan mit militärischer Bildung, Finanzhelfe, Politische Bildung. Iranische Regimes unterstützt die Schiiten in Afghanistan mit Millionen von USD und das Terror Regime von Teheran fanzieren über 5-Radiosender und über 10-Fernsehersender in Afghanistan. Das Terror Regime in Teheran finanziert Studenten von Bamiyan mit Bargeld und sogar veranstaltete Hochzeitsfeier für 200 Hundertpaare in Bamiyan und in Mazari Scharif. Das Terror Regime in Teheran bezahlte Millionen USD für die Parlamente wähl in Afghanistan, damit Hamid Karsai für Hasara in Parlament mehr Plätze geben soll. Ahmadinedschads Botschafter Feda Hussein Maliki kann überall  in Afghanistan frei bewegen, keiner sagt etwas. Die Ayatollahs   unterstützen und bezahlen die Hasara von Afghanistan 100 Millionen  von USD, um die Hasara in Herat, Kabul und andere Provinzen das Land von den Sunniten kaufen und später von Hasara Schiiten Besiedelt werden. Ayatollah Regime desstabilisiert Afghanistan und machen illegale Geschäfte mit Schiiten in Afghanistan. Das Regime vom Teheran möchte, dass der Kampf zwischen Schiiten und Sunniten staatfinden. Sogar die Ayatollahs  haben die Universität von Kabul und  Masari  Scharif in ihre  Gewalt  gebraucht, um die Studenten heimlich gegen Paschtonen zu erhitzen. Die Universität von Kabul und Mazari Scharif, Bamiyan haben mit Bücher von Irans Regime gefüllt.  Die Regime von Iran fördern von Karsai mehr Rechte für Schiiten in Afghanistan und fordern Iran stets mehr Plätze in Parlament und mehr Ministerium Plätze für Schiiten in Afghanistan. Der ehemalige Gouverneur von Herat mächtig, General Ismail Khan,Abdullah Abdullah,Burhanudin Rabani, Yunis Qanuni, sind ein enger Verbündeter des Iran. Wenn durch die Taliban im Jahr 1995 geschlagen, floh Khan und ihre Bande in den Iran mit Tausenden von seinen Männern. Jetzt Iran ist auf die Verbindung Gebäude, die Verbesserung der Handelsbeziehungen durch Herat und dabei ein Auge auf amerikanischen Bewegungen entlang der Ostgrenze. Der Iran ist besorgt darüber, dass Washington kann diese Grenze für Spionage oder für die Montage eines möglichen Angriffs gegen den Iran zu nutzen.
Eine weitere Quelle der Besorgnis für Karzai ist, dass er von Iran(hmadinedschad) eine große Geldmenge über 500000-700000 € bekam, und jetzt weiß man, warum er bei einer Bildungskonferns in Afghanistan weinte und sagte Herr Karsai, ich habe tief besorgt, ich möchte nicht mein Sohn Mirwais für Ärztlichen Behandlung nach Ausland schicken, sonder er soll hier in Afghanistan behandeln werden. Die Ayatollah haben enge Beziehungen zu Afghan schiitische Muslime geführt von Masari Partei - ein weiterer ehemaliger Mudschaheddin Führer, der derzeit den Vizepräsidenten. Seine Islamische Einheit Partei war durch den Iran in den Jahren des Bürgerkriegs finanziert und war der zweite stärkste Kraft gegen die Taliban. Iran jetzt Mittel Großprojekte in den Bereichen dicht besiedelten von Schiiten, wie in Bamiyan, Herat, andere Provenzen.
Einige Zeitungen Sicherheit Analysten argumentieren, dass der Iran diese Beziehungen mit der ehemaligen Mudschaheddin "Warlords" hält, um die Möglichkeit zu Spannungen sollte die Notwendigkeit entstehen können. Sie könnten Recht haben, denn Präsident Ahmadinedschad verbrachte den Rest seines Besuchs Treffen mit ihnen.
"Die Geschichte zeigt, dass eindringende Mächte waren noch nie in Afghanistan siegen", sagte Ahmadinedschad bei einem Mittagessen, an der ehemaligen Mudschaheddin Führer. Anschließend traf er mit zwei weiteren: Sebghatollah Mojaddedi und Younis Qanooni, jetzt Vorsitz über Afghanistan Senat und Parlament jeweils. Es wurde mit Hilfe seiner Kontakte mit diesen Führern, dass der Iran half Washington Niederlage der Taliban im Jahr 2001. Allerdings haben jetzt viele von ihnen auf und zog lieber die internationalen Truppen in Afghanistan bleiben. Also Robert Gates ist wahrscheinlich falsch anzunehmen, dass der Iran die Finanzierung der Taliban. Iran ist seit langem ein Gegner der Taliban gewesen, über sie als wahhabitische Moslems von Saudi-Arabien finanziert. Er bevorzugt stattdessen in die Spieler, die sowohl Anti-Taliban-und anti-amerikanisch sind zu investieren. Und obwohl viele von denen derzeit in wichtigen politischen Positionen, der Iran, wissen wenn die Zeit reif ist, werden sie Seiten wechseln. In diesem Sinne ist der US-Verteidigungsminister wahrscheinlich Recht, über Iran besorgt spielt ein "doppeltes Spiel", aber dann Afghanistan ist seit jeher ein Land der internationalen und lokalen doppelt Spielen.

 

 

Informiert über  die Ereignisse in Afghanistan und in Zentralasien, präsentiert von einer afghanischen Exilgruppe in Deutschland. Info. –Blatter 9- November 2010

Gerät Amerika außer Kontrolle?

Sehr geehrte Damen und Herren

Amerikanische Regime und seine Kompanie hören nicht auf andere Menschen zu beschimpfen, sie für den Weltfrieden, für die Demokratie –und Zivilisation gefährlich zu halten. So wird der Weltuntergang durch die Machthaber in Washington inszeniert um die eigene politische, ökonomische und imperiale Gelüste durch zu setzen. Diese Art von Verhalten der Machthaber in Washington beweist einmal mehr die Tatsache, dass Amerika außer Kontrolle geraten und vehement gefährlich für die ganze Welt geworden ist.

Ich habe mich mehrmals mit der Politik der Machthaber in Washington auseinandergesetzt und komme leider immer zu demselben Ergebnis, dass Machthaber in Washington die übrige Welt als Vasallen der Amerikaner betrachten. Das kann man wirklich sehr deutlich erkennen, dass die Machthaber in Washington ihre Politik; ihre Haltung und ihre irrationale Aktivitäten gegenüber der übrigen Welt nicht ändern. Sie versuchen die falsche Politik weiter verfolgen, sie glauben, dass die Amerikaner eine obermenschliche Rolle in der Welt zu spielen haben. Eine deutliche Folge davon ist, die Entstehung internationaler Terrorismus. Wenn man wirklich von seiner Haltung überzeugt ist und sich auch noch dazu stärk fühlt, dann frage ich mich, warum wenden sich die Machthaber in Washington immer an NATO, an Golfstaaten, wie an die Saudis usw., um Hilfe zu erhalten. Schlimmer ist dabei das Verhalten der Machthaber in Washington in einem andern Abschnitt, dass sie sogar den Weltsicherheitsrat, die Vereinten Nationen mit miesen und menschenverachtenden Methoden beeinflussen, ist das wirklich eine Stärke von Machthabern in Washington; wenn sie mit unterschiedlichen Gesichtern operieren. Ich finde es, eine feige Art von verhalten der Machthaber in Washington. Diese Logik der Amerikanischer Riegrungen – Administration kann man weiter und noch intensiver verfolgen, allerdings alle Machthaber in Washington hatten bisher die gleiche, aggressive Politik verfolgt. Im ideologischen Kampf gegen den extrem materialistisch gewordenen Imperialismus amerikanischer Bauart ist sehr wichtig zu wissen, dass die Machthaber in Washington aufgrund ihrer unveränderten Haltung und historisch begründete Einsichten gegenüber der übrigen Welt, diesen Weg weiter verfolgen werden. Das ist aber zwei bekannten Gründen, zum einen, kriegen die Amerikaner Unterstützung von den sogenannten Freunden und Partnern (Nato, EG und verhassten Regimen, die nur durch die Unterstützung von Washington an der Macht bleiben können, also eine Interdependenz), und zum anderen setzen die Amerikaner alle Hebel in Bewegung um über ihre Gegner absichtlich falsche und bösartige Informationen zu verbreiten. Presse Freiheit wird von Amerikanern umfunktioniert, jeder, der Kritik an amerikanisches Vorgehen übt, ist nicht patriotisch und der Patriotismus wird von dem Machthaber in Washington willkürlich interpretiert. Ein psychologisches und auch menschliches Problem weist der Amerikanismus bekannter Art auf. Ein Amerikaner ist unbesiegbar, ein Amerikaner hat alle Vorzüge, die ein Mensch aufweisen kann, er ist stärk, unbesiegbar usw. Sowas wird nicht nur in Holly Wood Filmproduktionen vorpropagiert damit den Verkauf von Schrott an die übrige Welt als eine echte, Holly Woodware zu präsentieren, sondern den Amerikanismus auf eine noch höhere Ebene, besonders für die Kinder als Vorbild, also Gehirnwäsche amerikanischer Bauart zu präsentieren, das ist noch viel gefährlicher. Wer die Fernsehberichte über die Soldaten der Amerikaner in Afghanistan gesehen hat und was sie sagen und denken, wird dort sehr deutlich, wie die Soldaten psychologisch beeinflusst werden. Die Soldaten werden für Toten, Zerstörungen trainiert und psychologisch beeinflusst. Das Gefühl der Menschlichkeit wird den Soldaten einfach weggeraubt um noch besser, wirksamer zu toten und zu zerstören, das tun die Amerikanerim Namen von Demokratie, Menscherachte, Zivilisation und Patriotismus, deshalb zerstören die Amerikaner nicht nur den Rest von Afghanistan, weil sie gute Patrioten und gute Demokraten sind, sie werden weiter zerstören. In den 21 Monaten seit Amtsantritt hat Präsident Barack Obama über 120 Drohnen-Angriffe auf Pakistan befohlen oder zugelassen, 22 allein im September 2010, über 100 Menschen sollen bei diesen 22 Attacken gestorben sein; sein Vorgänger George W. Bush befahl 60 Angriffe in acht Jahren. Obama hat Drohnen zum Zentrum seiner Strategie im Kampf gegen Taliban und al-Qaida gemacht. Sie kreisen über Afghanistan und Pakistan, sie haben den Krieg verändert, weil sie ihn anonymer machen, kälter, und weil sie eine fürchterliche Waffe sind. Eine ständige Bedrohung. Per Knopfdruck zu bedienen. Präzise, meistens, so jedenfalls stellt die CIA es dar. Der Drohnen-Krieg der CIA gestattet der Regierung in Islamabad, so zu tun, als wisse sie von nichts; und er gestattet Obama, einen Feldzug auf dem Territorium eines Verbündeten zu führen, ohne Truppen dorthin schicken zu müssen. Beide amerikanischen Parteien, Demokraten und Republikaner, sind sich einig, ausnahmsweise, in ihrer Unterstützung des Programms, weil es keine amerikanischen Toten gibt. die CIA –Rrgierung in Washington haben in Afghanistan, Pakistan, mit mehr 10000 Menschen umgebracht, und dabei sagten, dass Taliban und al-Qaida gewesen. Und werden immer zivilen Menschen in Paktia, Kunar, Chost, Kandahar  und andere Provinzen angegriffen und getötet. Die CIA hat afghanische Elitekämpfer ausgebildet, die unter anderem in jenen Regionen zum Einsatz, in denen die eigenen Leute nicht agieren dürfen. Schon wenige Monate nach der hat der US-Geheimdienst demnach damit begonnen, die afghanische Elitetruppe auszubilden. Inzwischen soll sie 3000 Mann stark sein. die afghanische Elitetruppe wird zum Teil in einigen der gefährlichsten Provinzen des Landes wie Kandahar, oder Chost eingesetzt. Von entscheidender Bedeutung sind sie jedoch der "Washington Post" zufolge, für Amerikas geheimen Krieg in Waziristan  (Pachtunistan) . Demnach agieren sie häufig  jenseits der Grenze auf Pachtunistanischem Gebiet - dort, wo US-Einheiten offiziell nicht präsent sein dürfen. Nur vier Meilen von der Grenze zu Pakistan entfernt liegt demnach einer ihrer Stützpunkte mitten in den Bergen: Firebase Lilley auf mehr als 2000 Metern Höhe. Die Kämpfer selbst haben der Festung den Spitznamen "Alamo" verpasst. Das größte und wichtigste Team ist einem CIA-Mann zufolge jedoch in der Hauptstadt stationiert. Es ist am modernsten ausgerüstet und wird demnach im ganzen Land eingesetzt.

 




Sie sind Besucher Nr.

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!

Saagany Panna